Überspringen zu Hauptinhalt
+49 (0)7667 / 4269823 info@rundwagen.de

Das Oberlicht

Das Oberlicht

Als Oberlicht bezeichnet man eine lichtdurchlässige Öffnung im oberen Bereich des Innenraumes. Meist in der Decke, bei unseren Wagen im aufgesetzten Oberlichtaufbau. Die Funktion eines Oberlichtes ist ganz klar die optimierte Helligkeit und die Lüftungsmöglichkeit.

Schon in der Antike wurden sehr große Hallen, welche keine seitlichen Öffnungen hatten, mit Oberlichtern versehen, um Tageslicht einzulassen. Dies ist bei ägyptischen Tempeln und römischen Bauten zu beobachten.

In der Eisenbahn fand die Anwendung der Oberlichter Anfang des 20ten Jahrhunderts bekamen gerade Salonwagen wunderschöne Oberlichter, weniger wegen dem Lichtmangel, als vielmehr der Optik.

Heutzutage werden in Dachschrägen auch ganz normale Fenster eingesetzt um Licht und Luft zu gewährleisten. Meist sind die heutigen Oberlichter aus Kunststoff. Bei unseren Wagen sind es Plexiglas Scheiben.

Oberlichter werden häufig bei landwirtschaftlichen Gebäuden zur kostengünstigen Belichtung genutzt.

 Kevin Bortoli 19.11.2019

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen